Leseprobe Sommermorgen

Liebe LeserInnen,

schon seit 2011 geisterte mir eine Geschichte durch den Kopf, in der es um zwei besondere Frauen geht, die in eine äußerst prekäre Situation geraten und dabei diverse Fragen zu klären haben. Sommermorgen war ein Projekt, das ursprünglich kurz und rasant werden sollte. Im Laufe der Zeit aber blieb es ein wenig auf der Strecke und das war gut so, denn meine größte Kritikerin (danke Dir, egal wie gut oder schlecht die Kritik immer ausfällt, denn ich weiß, sie ist immer ehrlich), machte mir klar, dass die Geschichte ja nicht schlecht ist, so wie sie ist, aber keine Tiefe hat und langweilig ist, wenn sie bleibt wie geplant.

Das möchte ich natürlich nicht, dass jemand meine Geschichten als langweilig oder sogar oberflächlich ansieht. Schon gar nicht im Falle von Sommermorgen. Also habe ich mich hingesetzt und alles noch einmal überarbeitet und über den Haufen geworfen. Am Ende kam etwas raus, wo selbst meine Kritikerin zu mir sagte: „So, jetzt will ich aber unbedingt mehr lesen.“

Ich hoffe, das geht Ihnen auch so, wenn Sie die nun bereitgestellte Leseprobe gelesen haben. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und freue mich auf Feedbacks!

Ihre Ute Kreibaum

Dieser Beitrag wurde unter News, Werbung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.