Neues im alten Jahr

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist nun schon wieder eine ganze Weile her, dass Sie hier etwas von mir gelesen haben. Dies hat vielfältige Gründe und beginnt sicherlich bei dem kleinen Wunder, welches uns seit seiner Geburt Mitte August begleitet und fleissig wächst und gedeiht. Nachdem sie uns nach nicht einmal sechs Wochen fast wieder genommen wurde – durch eine vermeidbare Erkrankung, wenn die Aufklärung da gewesen wäre – zeigt sie uns nach ihrer Genesung dahingehend jedoch tagtäglich, warum am Ende selbst die schlafloseste Nacht schnell vergessen ist (wobei meine Frau immer betont, dass unsere Tochter in den meisten Dingen sehr pflegeleicht ist ☺).
Der zweite Grund ist, das jeder Mensch mit irgendwas seine Brötchen verdienen muss und auch wenn ich in Elternzeit bin, geht hierfür die ein oder andere Stunde drauf. In diesem Zusammenhang hat meine Webseite nun auch noch eine neue Kategorie erhalten.
Unter Auftragsarbeiten finden Sie Informationen zu meinen Tätigkeiten. Da diese für eine Vielzahl an Menschen interessant sein könnten, haben Sie selbstverständlich auch die Möglichkeit diesbezüglich Kontakt zu mir aufzunehmen und nach mehr Informationen oder einem Angebot zu fragen.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten und gesunden Rutsch in das Jahr 2017.

Ihre Ute Kreibaum

Posted in News, Werbung | Leave a comment

Ein neues Leben – diesmal nicht literarisch

Liebe Leserinnen und Leser,

am 11.8.2016 durfte ich persönlich einem der größten Wunder des Lebens beiwohnen (welches bereits seit über 9 Monaten in mir gedeihte). Zwar ungeplant zum Schluss ein wenig dramatisch aber dennoch erfolgreich kam unsere Tochter gesund zur Welt. Ein neues Leben trat in unser “Altes” und wir befinden uns mitten in der Eingewöhnungs- und immer noch Freudentaumelphase. 🙂 Hinzu kommt noch immer die Faszination, dass so etwas kleines, süßes und wundervolles ein Teil von einem selbst sein kann.

Ich möchte in diesem Kontext die Gelegenheit nutzen und meiner Frau für ihre Liebe und ihr da sein, ihre Kraft und all die wunderbaren Gefühle und Momente zu danken. Ohne sie wären die letzten 10 Monate sicher nicht so relaxt – trotz diverser Steine im Weg 😉 – gelaufen. Auch möchte ich einmal hier meinen Dank an das Team des Kreißsaals und an das Team der Station 3 Ost des St. Vincenz Krankenhaus aussprechen. Wir haben uns hier stets sicher, verstanden und geborgen gefühlt und ich kann Euch immer nur weiter empfehlen!

Wie aber, so fragen Sie sich vielleicht, wird es nun weiter gehen? Die nächsten Wochen werde ich ganz sicher noch mit anderen Dingen als dem Schreiben beschäftigt sein ;-), doch bleibt dies stets im Hintergrund präsent und Ideen sprudeln – obwohl diverse Projekte noch gar nicht fertig sind – weiter aus mir hervor. Gerade die Tage bekam ich eine WhatsApp mit großem Lob meine letzte Kurzgeschichte 2125 betreffend und der Frage, ob ich diese nicht mal überregional in einer Zeitung veröffentlicht sehen möchte. Damit habe ich zwar keinerlei Erfahrung und müsste mich erst einmal intensiver mit auseinandersetzen, doch freut mich dieses Lob sehr, zeigt es doch, dass meine Werke gar nicht so schlecht zu sein scheinen 😉

Und weil wir schon beim Bedanken sind, möchte ich in diesem Kontext Ihnen liebe Leserinnen und Leser, meinen Dank aussprechen für Ihr Interesse und Ihre Treue. In diesem Sinne lesen wir uns hoffentlich bald wieder und mit etwas Glück noch dieses Jahr wieder mit einem abgeschlossenen Werk auf Amazon.

Bis dahin die besten Grüße

Ute Kreibaum

Posted in News | Leave a comment

Keine versteht mich so gut wie sie soll übersetzt werden

Liebe Leser/innen,

auf Grund ein paar Anfragen habe ich mich entschieden Keine versteht mich so gut wie sie ins Englische übersetzen zu lassen. Da so etwas nun einmal nicht umsonst ist, habe ich bei Kickstarter ein Finanzierungsprojekt gestartet. Mal sehen, ob dies zum Erfolg führt, dann wäre eine Übersetzung tatsächlich noch in 2016, samt der dazugehörigen Veröffentlichung auf Amazon, möglich. Ich bin gespannt und freue mich über jeden Teilnehmer.

Ihre Ute Kreibaum

Posted in News | Leave a comment

Summerfeeling

Nun ja, oder auch nicht. Das Wetter – so meinten die Tage einige in meinem Bekanntenkreis – spricht nicht von Sommer. Wo bleibt die Sonne, wo die Wärme? Ich persönlich gestehe, dass ich in diesem Jahr kein Problem mit einem kühleren Sommer habe, zumal mein Bauch stetig wächst und das Leben darin quietschvergnügt am toben ist.

Was aber ist in dieser Zeit aus den Buchprojekten geworden? Auch sie wachsen und gedeihen, jedoch sind sie noch nicht zur Geburt bereit – leider! Aber ich arbeite dran und ich hoffe, dass ich zumindest “Italienischer Sommer” noch vor der Geburt fertig gestellt bekomme. Drücken Sie mir, liebe Leser, die Daumen!

Viele Grüße

Ute Kreibaum

 

Posted in News | Leave a comment

Kreativschub – oder wenn alles auf einmal kommt

Kennen Sie das auch? Da sind Sie in einer Phase, in der viel Arbeit zu erledigen ist und Sie eigentlich schon eine volle ToDo-Liste haben und dann sagt Ihr Kopf: Du, ich habe da mal eine Idee. (Nicht dass Ihre Ablage schon voller Ideen ist, die auch noch angegangen werden wollen – manch Kleine, die vielleicht auch schnell erledigt ist und manch Immense, für die oftmals (noch) die Zeit fehlt.)

So jedenfalls geht es mir gerade und so kommt es, dass – neben Italienischer Sommer – gleich noch ein weiteres Schreibprojekt dieses Jahr darauf wartet von mir vollendet zu werden. Momentan liegen die Idee und einige Textausschnitte bei meiner größten Kritikerin zur Prüfung, ob es nicht am Ende doch nur eine Schnapsidee ist ;-), doch sobald hier die Rückmeldung da ist, werden Sie, liebe Leser, als Erstes davon erfahren und vielleicht sogar schon eine kleine Leseprobe erhalten.

Bis dahin oder einer früheren Meldung, wünsche ich Ihnen – trotz der nahenden Eisheiligen – einen sonnigen und angenehmen Restfrühling.

Ihre Ute Kreibaum

Posted in News | Leave a comment

2125 – Eine Kurzgeschichte

Bereits seit einigen Wochen war es möglich die Kurzgeschichte 2125 auf Amazon Kindle vorzubestellen. Nun kann ich mit Freuden den Termin bestätigen. Die Datei wurde am gestrigen Sonntag hochgeladen.

Aus der Idee eine fiktionale Sicht auf das Strafvolzugssystem des 22. Jahrhunderts zu werfen wurde im Verlauf der Geschichte widererwarten eine dystopische Zukunftssicht. Manchmal entwickeln sich Geschichten, wenn sie nicht schon von Anfang an im Kopf komplett entstehen – was zumeist eher selten der Fall ist – noch einmal in eine ganz andere Richtung als zunächst gedacht.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Freude beim Lesen der Kurzgeschichte und freue mich schon darauf Ihnen voraussichtlich in ein paar Monaten ein weiteres – dann wieder größeres – Werk vorlegen zu können.

Viele Grüße

Ute Kreibaum

Posted in News | Leave a comment

Italienischer Sommer

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem nun alle anderen Projekte soweit in trockenen Tüchern sind, kann ich die Pläne für das nächste Buch verkünden. Es wird zunächst keine Fortsetzung von Nicole werden, denn dazu müssen noch ein paar Dinge geklärt werden, welche sich erst in den nächsten Monaten ergeben. Sind diese geklärt, folgen aber wahrscheinlich sogar zwei Bücher mit ihr.

Stattdessen werde ich die Geschichte von Sina und Chiara erzählen und ich hoffe, Sie werden genauso viel Spaß beim Lesen haben, wie ich dies beim Schreiben habe. Geplant ist eine Veröffentlichung zum Herbst hin, jedoch kann ich dazu genaueres in den nächsten zwei Monaten sagen.

Bis zum nächsten Mal mit vielen Grüßen

Ihre

Ute Kreibaum

Posted in News | Leave a comment

Vorankündigung

Liebe Leserinnen und Leser,

nach dem Erfolg der Veröffentlichung von “Keine versteht mich so gut wie sie” habe ich nun auf Amazon eine Vorankündigung für die Veröffentlichung einer Kurzgeschichte laufen. Diese wird voraussichtlich im April veröffentlicht, da noch einige Jobprojekte vorher abzuarbeiten sind. In den nächsten vier Wochen werde ich auch über das neue Buchprojekt berichten. Hier ist ja noch die Frage offen, ob es ein weiteres Buch mit Nicole geben wird.

Viele Grüße

Ute Kreibaum

Posted in News | Leave a comment

Resonanz auf Veröffentlichung

Liebe Leserinnen und Leser,

ich bin begeistert und möchte mich bei allen bedanken, die das Buch bereits gelesen haben. Zeitweilig lag es auf Platz 3 innerhalb der gewählten Kategorien und auch jetzt noch auf Platz 5. Mit einer so großen Resonanz, besonders auch bei Kindle Unlimited habe ich ehrlich gesagt zuvor nicht gerechnet. Entsprechend freue ich mich nun aber um so mehr.

Auch habe ich die Anfrage bekommen, ob man mehr von Nicole lesen wird, da am Ende des Buches ja ein Ausblick in die heutige Zeit gemacht wird. Ich gestehe, dass ich hier ein bisschen mit mir hadere, denn eigentlich reizen mich noch andere Projekte, die bereits länger darauf warten angepackt zu werden. Andererseits jedoch ist eine Fortführung der Geschichte auch nicht ohne Reiz. Ich werde mir ein paar Tage Zeit nehmen um darüber nachzudenken, zumal noch einige andere Projekte auf Vollendung warten und ich mich derzeit diesen widmen muss bzw. möchte, und dann einen Ausblick auf die kommenden Veröffentlichungen bringen. Eines steht fest, eine Kurzgeschichte wird dieses Jahr – unabhängig davon, wie ich mich bzgl. Nicole entscheiden werde – auf alle Fälle noch veröffentlicht werden.

Bis dahin wünsche ich Ihnen allen einen erholsamen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Ihre Ute Kreibaum

Edit 12.01.2016:  Derweil liegt das Buch auf Platz 1 in oben bezeichneter Kategorie. Ich bin sehr glücklich darüber. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Posted in News | Leave a comment

Keine versteht mich so gut wie sie auf Amazon Kindle

Liebe Leser,

mit Freude kann ich Ihnen mitteilen, dass soeben das Buch “Keine versteht mich so gut wie sie” auf Amazon für Kindle eingestellt wurde. Da nun noch der Prüfvorgang läuft, werden Sie ab Donnerstag den 07.01.2016 das Buch dort als eBook kaufen können.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Viele Grüße

Ute Kreibaum

Amazon Kindle "Keine versteht mich so gut wie sie" Stand 06.01.2016

Amazon Kindle “Keine versteht mich so gut wie sie” Stand 06.01.2016

Nachtrag: Das Buch ist nun veröffentlicht!

Posted in News | Leave a comment